Autofahren

Beim Autofahren gibt es viele
völlig grundverschied’ne Stile.
Der eine sitzt ganz bang am Steuer,
die Strasse ist ihm nicht geheuer.
Ein and’rer hat da kein Problem,
das Fahren ist ihm angenehm.

Die einen rasen, hupen, schneiden,
das können and’re gar nicht leiden.
Die bummeln fröhlich durch die Welt,
weil ihnen das viel mehr gefällt.

Doch eines, das ist allen klar:
„Es ist perfekt, so wie ich fahr‘!“

Der Raser hasst die Bummler sehr,
sie machen ihm das Leben schwer.
Er denkt: „Es ist doch sonnenklar:
im Bremsen, da liegt die Gefahr!“

Der Bummler mag die Raser nicht,
denn die sind schliesslich nicht ganz dicht!
Man muss doch vorsichtiger fahren,
da heisst’s Geschwindigkeit zu sparen.

So fährt ein jeder wie er kann,
es kommt ihm nicht auf and’re an.
Ich fahr‘ gemütlich, nachts mit Licht,
und ärg’re mich und and’re nicht.

|

Schreibe einen Kommentar

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud