Muttertag

Ein Baby, in die Welt entlassen,
kann die Freude noch nicht fassen:
Liegt im Arm von seiner Mutter,
alles wunderbar in Butter!

Hat als erstes mitgekriegt:
„Da ist ja jemand, der mich liebt!“
fühlt sich sicher und geborgen,
macht sich keine grossen Sorgen.

Wird sodann nach Haus gebracht,
dort behütet Tag und Nacht,
wird gefüttert und trainiert,
damit’s im Leben nicht verliert.

Dann in seinem weit’ren Leben,
wird’s Höhen und auch Tiefen geben,
wird es noch sehr vieles lernen
und sich von zu Haus entfernen.

Doch mindestens ein Tag im Jahr,
ist es für die Mutter da,
zeigt, wie sehr es sie stets mag,
nicht nur an diesem Muttertag.

|

Schreibe einen Kommentar

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud