Der Mitteiler

Der Mensch, der teilt sich gerne mit
und tut das auch begeistert,
wie er das tut, das ändert sich,
wenn er die Technik meistert.

Früher schrieb er einen Brief,
bemüht mit Formulieren,
erzählte über das und dies,
um gut zu informieren.

Er traf auch oft mit Freunden sich,
verbrachte frohe Zeiten
mit interessantem Zwiegespräch
und konnte das gut leiden.

Doch uns’re Zeiten ändern sich,
die Welt wird viel globaler
der Freundeskreis wächst fürchterlich,
der Inhalt wirkt viel fahler.

Auf Facebook, Twitter, Google Plus,
da wird sehr viel geschrieben,
manchmal fragt man sich mit Recht:
„Wo ist der Sinn geblieben?“

Und doch nimmt das beständig zu,
der Drang zu reden ist enorm.
Und ich geb unumwunden zu:
Auch ich verwende diese Form.

Ich bin bemüht, nicht nur zu schreiben,
damit man etwas von mir liest,
ich möchte gern auch etwas sagen,
was ein and’rer gern geniesst.

|

Schreibe einen Kommentar