Der Wind

Ich gehe raus, es windet sehr,
da frag’ ich mich: Wo kommt das her?
Ich gucke in der Gegend rum,
zwar nicht sehr schlau, doch auch nicht dumm,
und sehe sehr zu meinem Leid:
ich weiss darüber nicht Bescheid.

So nehme ich den Wind der kommt,
ich sehe schon, ob mir das frommt,
und tut er’s nicht, ist’s auch nicht schlecht,
so wie er kommt, so ist es recht.

|

Schreibe einen Kommentar

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud